Willkommen zur Rallye Oberland

Startseite / News / Aktuelles
Grußwort
Danksagung
Kontakt & Anfragen
Impressum
Rechtliche Hinweise

Infos zur Veranstaltung

Für Teilnehmer

Ausschreibung & Anmeldung

Allgemein

Starterliste & Ergebnisarchiv
Zeitplan Wertungsprüfungen
Lage- und Anfahrtspläne
Unterkunftsverzeichnis

Bilder / Presse / Medien

Fotoarchiv / Bilder Rallye Oberland
Presse-/ Medien-Akkreditierung
Presse- & Medienberichte
Flyer & Plakat zur Rallye

Geschichte / Chronik

Ehrentafel
Geschichte & Chronik Rallye Oberland

In eigener Sache

Sponsor werden…..
Sicherheit bei Rallyeveranstaltungen

Interaktiv

Linksammlung zur Rallye

Vorschaubild aus unserem Fotoarchiv


Klick drauf für Bilddetails:
 
Rallye 2006 Bild-082
Rallye 2006 Bild-082
 

Wetter im Oberland

 

Klick drauf für Wetterdetails:

 

 

 

Geschichte und Chronik der Rallye Oberland

Geschichte der Veranstaltung

Die Erfolgsstory der jetzigen ADAC-Bayern Rallye Oberland begann vor vielen Jahren als die heutige Form von Rallyes noch in den Kinderschuhen steckte.

Im Jahre 1979 veranstaltete der MSC Bayer. Rigi e.V. im ADAC die erste „Spitzbubrallye“. Eine Rallye 200 die den Namen dem damaligen Sponsor, der Molkerei Hochland verdankt. Ein kleiner, fein duftender Käse Namens Spitzbub stand Patron. Unter den damals aktiven Fahrern wurde die Rallye deshalb auch liebevoll „Kas-Rallye“ genannt. Nach 16 Jahren Spitzbubrallye auf verschiedensten Strecken entwickelte sich dann eine Rallye 400. Sie wurde umbenannt
in 1. ADAC-Rallye Oberland. Die Aufgaben dieser nun gewachsenen Rallye konnte der bisherige Veranstalter nicht mehr allein bewältigen. Somit entstand die Veranstaltergemeinschaft Rallye Oberland. Dies war der Grundstein für diese erfolgreiche Motorsportveranstaltung.

Nach weiteren drei Jahren erlangte die Rallye das Prädikat zur Deutschen Rallye-Challenge. Zwei Jahre später kam der Internationale Mitropa-Cup dazu. Und im 6. Jahr wuchs die Rallye erneut. Nun stand das Prädikat zur Deutschen Rallyemeisterschaft in Aussicht. Nach reiflicher Überlegung in der Veranstaltergemeinschaft und großen Anstrengungen wurde im März 1999 die Rallye Oberland erstmals als DM-Lauf durchgeführt. Es war ein Erfolg. Der Einsatz der Gemeinschaft hat sich gelohnt. Die positive Resonanz von Fahrern und auch vom Deutschen Motor Sport Bund haben die Rallye Oberland zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender der Deutschen Rallyemeisterschaft werden lassen.
Im Jahr 2005 war diese Veranstaltung die einzige Bayerische Veranstaltung der Deutschen Meisterschaft. 2006 ist „die Oberland“ der erste Lauf zur neuen ADAC Rallye Masters. In den Jahren 2007 bis 2009 findet die Oberland immer in der obersten deutschen Liga des Rallyesports seinen Platz. 2010 dann der Einbruch: Bereits im August 2009 steht fest dass wir im Jahr 2010 keine große Oberland machen können. Die Finanzsituation ist für Veranstalter durch die Wirtschaftskrise sowie die Krise in der deutschen Rallyemeisterschaft so schlecht, dass es 2010 keine „große Oberland“ gibt. Lediglich ein Rallye-Sprint findet im Herbst 2010 statt. Ab 2011 gibt es bei uns wieder eine Rallye 200, so wie schon 1979…..

 

Die Ehrentafel – Bisherige Sieger der ADAC Bayern Rallye Oberland finden Sie unter folgendem Link: Ehrentafel

 

nach oben